Dividendenstrategie

Werbung

Wie du dir in nur 5 Minuten ein passives Einkommen mit Dividenden Etfs aufbauen kannst ...

Wenn du dein Geld vollkommen automatisiert für dich arbeiten lassen möchtest, solltest du dir die folgenden Schritte gut durchlesen, wie du innerhalb von 5 Minuten ein passives Einkommen mit Dividenden Etfs aufbauen kannst.

Wie du dir in nur 5 Minuten ein passives Einkommen mit Dividenden Etfs aufbauen kannst ...

Diese Strategie sich konsequent ein Passives Einkommen aufbauen zu können wird auch Etf Dividendenstrategie genannt.

Was ist die Dividendenstrategie

Was ist die Dividendenstrategie definition

Eine Etf Dividendenstrategie beruht darauf sich gezielt Etfs herauszusuchen, die dividendenstarke Titel, wie Coca Cola oder auch Daimler, aufweisen.

 

Wenn man sich dann ein Portfolio diverser Etfs aufgebaut hat bekommst du jährlich eine sogenannte Dividendenausschüttung, die sich nach der Dividendenrendite (Ausschüttung durch den Kurs*100) der jeweiligen Etfs bemisst.

 

Deshalb ist eine Etf Dividendenstrategie sinnvoll

 

Um wirklich finanziell frei zu sein, solltest du täglich nach neuen Anlagemöglichkeiten Aussicht halten. Die Etf Dividendenstrategie bietet dir somit ein weiteres Standbein deines passiven Einkommens, für das du sehr wenig Zeit investieren musst und alleine durch das Warten belohnt wirst.

 

Gerade auch wegen der aktuellen Niedrigzinspolitik kann eine Etf Dividendenstrategie den nicht vorhandenen Bankzins ersetzen, da ihre Erträge jährlich auf deinem Konto gutgeschrieben werden.

 

Demnach könnte man sagen, dass euer Zins bei der Etf Dividendenstrategie der Dividendenrendite abzüglich der Kosten entspricht. Teilweise hat man so die Chance auf bis zu 4-6 Prozent alleine mit der Etf Dividendenstrategie zu verdienen.

 

Werbung

2 Möglichkeiten eine Dividendenstrategie aufzubauen

Es gibt vor allem zwei Wege mit dieser Anlagenstrategie passives Einkommen aufbauen zu können.

 

Der erste Weg führt über Einzelaktien, die man sich nach und nach in das Aktiendepot kauft.

 

Der zweite Weg und für uns sinnvollere Weg ist die Etf Dividendenstrategie, bei der logischerweise nur Etfs zum Einsatz kommen.

 

Die 3 großen Vorteile einer Etf Dividendenstrategie

  1. Dadurch, dass ihr nicht nur in einzelne Dividendenaktien investiert, sondern gleich in mehrere, die in einem Etf zusammengefasst sind, habt ihr das Klumpenrisiko sehr stark minimiert. Es kann euch also nicht passieren, dass ein Unternehmen insolvent wird und ihr deshalb einen Totalverlust erlebt.

 

  1. Es ist wesentlich kostensparender sich Etfs zu kaufen, als mehrere Einzelaktien. Außerdem gibt es für viele Etfs sehr viele kostenlose Sparplanoptionen, die es für einzelne Dividendenaktien nicht gibt.

 

  1. Ihr fallt nicht in die Home Bias Falle, die besagt, dass man sich bevorzugt für die Dividendenaktien entscheidet, die man von Zuhause kennt, wie beispielsweise Coca Cola oder auch Bayer. Gerade in einem global aufgestellten Dividenden Etf wirst du auch unbekannte Unternehmen im Depot haben, die aber dennoch eine anständige Dividende abwerfen.

 

In 4 einfachen Schritten zur voll automatisierten Etf Dividendenstrategie

 

1. Eröffne ein Depot bei der comdirect

 

Als erstes brauchst du ein Depot. Hier raten wir dir definitiv dazu eine Direktbank oder eine Brokerplattform zu nehmen, da hier die Kosten für Trades meist wesentlich günstiger sind.

 

Wir persönlich sind bei Flatex,comdirect und onvista. Diese drei Unternehmen bieten dir in unseren Augen den größten Handlungsspielraum, wobei wir für den Anfang definitiv comdirect empfehlen würden.

 

Bei comdirect gibt es regelmäßig sehr gute Konditionen, wie beispielsweise die TOP Etf Aktion, bei der man bei ausgewählten Etfs keine Transaktionsgebühren zahlen muss. Ebenso kannst du dir bei der comdirect sehr schnell und einfach ein Depot eröffnen.

 

2. Suche dir passende Dividenden Etfs aus

 

Je nachdem welche Vorlieben du hast und vor allem wie viel Dividendenrendite du zu erzielen möchtest, solltest du dir maximal 5 Etfs heraussuchen. Maximal 5 deshalb, weil sonst die Kosten wieder unnötig hoch wären und man mit 5 unterschiedlichen Dividenden Etfs das Risiko schon sehr gut streuen kann.

 

Um deine Suche nach den passenden Etfs zu vereinfachen kannst du dir bei comdirect die aktuellen TOP Etfs ansehen, bei denen ein beträchtlicher Teil der Kosten wegfällt. Ebenso finden wir die Seite justetf.com sehr hilfreich, da man hier sämtliche Informationen zu einem Etf bekommt, die für eine erfolgreiche Etf Dividendenstrategie hilfreich sind.

 

Bei der Auswahl solltest du dich vor allem auf 3 Fragen konzentrieren

 

  • In was investiert der Dividenden Etf?

 

  • Wie hoch ist die potentielle Dividendenrendite?

 

  • Wie hoch sind die Gesamtkosten (siehe an der TER =

Total expense Ratio)

 

Etf für die Dividendenstrategie - Musterbeispiel

 

1, iShares Emerging Markets Dividend UCITS

 

2, iShares STOXX Global Select Dividend 100 UCITS ETF

 

3, ComStage 1 DivDAX UCITS ETF

 

4, iShares Dow Jones Asia Pacific Select Dividend 30 UCITS ETF

 

Hier hätte man dementsprechend gleich eine größere Streuung über mehrere Länder hinweg und würde so das entsprechende Klumpenrisiko reduzieren.

 

Ebenso würde man bei diesem Etf Dividendenstrategie Beispiel aufgrund des höheren Risikos (unter anderem auch durch den Emerging Markets Dividenden Etf) auch eine höhere Dividendenrendite erzielen. Auch die Kosten der jeweiligen Dividenden Etfs wären vergleichsweise günstig.

 

4. Richte dir einen Sparplan bei einer Bank ein

 

Jetzt wo du dir deine Etf Favoriten herausgesucht hast, kannst du dir bei comdirect ein Etf Sparplan eröffnen. Hier kannst du nun einen von dir festgelegten Betrag monatlich in den Etf Sparplan einzahlen lassen. Sobald der Sparplan aktiv ist hast du im Groben und Ganzen keinen Arbeitsaufwand mehr und dir somit eine effektive Art von passivem Einkommen aufgebaut.

 

Welche Risiken gibt es bei der Etf Dividendenstrategie

Welche Risiken gibt es bei der Etf Dividendenstrategie

Du musst dir jedoch im Klaren sein, dass man die Dividendenrendite nicht ohne Risiko erhält. Wie bei allen Anlagemöglichkeiten verhalten sich die Rendite und das Risiko meist proportional zueinander. Das bedeutet, dass Anlagen mit einer höheren Rendite auch meistens ein höheres Risiko in sich tragen.

 

Es kann also unter anderem passieren, dass Unternehmen insolvent gehen oder Dividenden nicht ausgezahlt werden können. Jedoch sei auch gesagt, dass nur derjenige eine anständige Rendite verdienen kann, der im Endeffekt auch ein Risiko eingeht.

 

Leider wird es nie der Fall sein, dass eine Möglichkeit Passives Einkommen mit der Börse aufzubauen komplett risikofrei ist. Dementsprechend ist hier nur die Frage, welche Alternativen dir bleiben und wie hoch deine Risikohemmschwelle ist.

 

Fazit

 

Wir persönlich haben schon vor einigen Jahren mit einer einfachen, aber dennoch effektiven Etf Dividendenstrategie angefangen und konnten bis jetzt einige Dividenden erhalten.

 

Ebenso sehen wir die Etf Dividendenstrategie als eine der effizientesten Möglichkeiten Passives Einkommen aufbauen zu können, da man bei dieser Variante nur einmal Arbeit und Zeit investieren muss und dann jedoch vielleicht sein ganzes Leben lang davon profitieren könnte.

 

 

Finanzielle Freiheit und passives Einkommen durch

P2P KREDITE

Werbung

Werbung

Copyright @ All rights reserved - Impressum & Datenschutz